Über uns

Der Bezirksfischereiverein Miesbach – Tegernsee wurde am 12. Juli 1891 in Miesbach gegründet.

Original Gründungsurkunde als PDF-Datei

Es waren damals 11 Gründungsmitglieder die „Als Zweck des Fischereivereins für den Bezirk Miesbach – Tegernsee die Hebung und Förderung der Fischzucht und Fischerei in diesem Bezirke“ auf Ihre Fahnen geschrieben haben.
Dieser Grundsatz gilt für uns auch heute noch als oberste Präambel!

In der Zwischenzeit sind wir mit über 500 Erwachsenen und 40 Kinder und jugendlichen Mitgliedern der größte Fischereiverein im Landkreis Miesbach.

Seit 1894 sind wir Pächter des 1458 m hoch gelegenen Soinsee. Ein Juwel unterhalb der Rotwand, das seit dieser Zeit den See – Saibling beheimatet.

In der Zwischenzeit sind weitere Pachtgewässer hinzugekommen.
Schliersee, Spitzingsee, Loidlsee, Teilbereiche Mangfall, Leitzach und Schlierach. Den Spitzingsee und Schliersee pachten und bewirtschaften wir mit unseren Fischerkameraden des Fischereiverein Schliersee.

Unser Verein wurde am 07. Mai 1905 Mitbegründer des Fischereiverbandes Oberbayern.
Wir sind somit eine Heimat für Seen-, Fliegen- und Spinnfischer.

Die Pflege und Unterhaltung unserer Gewässer nimmt einen Großteil unserer Vereinsarbeit ein. Regelmäßig bekämpfen wir in Zusammenarbeit mit der Naturschutzbehörde des Landratsamtes Miesbach sogenannte Neophyten (Riesenbärenklau ect.) an den Fließgewässern.

Werden Sie bei uns Mitglied

Advertisements