Jugend

Kurzinfo Jungfischer
Jugendleiter: Ralf Jessel
Stellvertretende Jugendleiterin: Doris Küper
Gewässer: Loidlsee, Soinsee, Schliersee, Spitzingsee sowie die vom Verein gepachteten Fließgewässer Schlierach, Mangfall und Leitzach.
Weitere Informationen über Miesbacher Fischerjugend.

Wie werde ich Mitglied
Voraussetzung: gültiger Jugendfischereischein oder staatlicher Fischereischein. Staatlichen Jugendfischereischein bei der Heimatstadt/Heimatgemeinde beantragen.
Aufnahmeantrag an den Verein stellen.
Weitere Informationen über Mitgliedschaft.

Unsere Ziele
Heranführen der Jugendlichen an das wunderschöne Hobby „Angeln“. Angeln ist viel mehr als nur einen Fisch aus dem Wasser zu holen. Im Vordergrund steht die Natur in und um unsere Gewässer. Einführung in den Arten- und Biotopschutz. Achtung der Kreatur „Fisch“ und den damit verbundenen waidgerechten Umgang. Hege und Pflege unser Gewässer und deren Umfeld. Im Team wollen wir Fachwissen aus all diesen Bereichen vermitteln. Das praxisgerechte Angeln und der Spaß am Fischwasser kommen dabei sicher nicht zu kurz!

Voraussetzung und Kosten
Staatl. Jugendfischereischein jährl. ca. 15 €
Jahresbeitrag Jugendgruppe 20 €
Tagesfischereierlaubnis für die jeweiligen Gewässer zwischen 5 € und 25 €.

Ausrüstung
Für den Anfang reicht eine Allround-Rute mit einem Wurfgewicht ca. 30-80 g mit einer passenden Rolle. Schnurstärke um 0,30 mm. Schwimmer und Klemmblei, Schnurstopper, Wirbel, verschiedene Vorfächer mit Haken, einige kleine Blinker oder Spinner, Maßband und Lösezange, ein nicht zu kleiner Kescher, ein Einkaufssack aus Stoff für die gefangenen Fische.
Die Kleinteile sind am besten in einem kleinen Kunststoffkoffer aufgehoben.

Bekleidung
Nicht immer ist es im Oberland warm, trocken und sonnig. Lieber einen Pullover oder eine Jacke zuviel als zuwenig. Heute übliche Regenkleidung ist leicht, nimmt nicht viel Platz ein und sollte immer dabei sein!

Veranstaltungen
Gemeinsames Fischen an unseren Gewässern, Räumaktionen, Zeltlager, Videonachmittag, Einführung in die Kunst des Fliegenfischens, Fliegenbinden.
Zum Abschluss des Jahres ermitteln wir unseren „Fischerkönig“.
Hier zählt jedoch nicht der „dickste Fisch“. Gefragt sind Geschicklichkeit und Fachwissen rund um Natur und Fischerei. Unter Berücksichtigung des Teilnehmeralters ermitteln wir unseren „wahren Fischerkönig“.

Noch Fragen?
Ralf Jessel, die Vorstandschaft und die Jugendleitung steht Euch gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung. 

Ralf Jessel
E-mail: jugend (at) bfv-mbteg.de
Web: miesbacher-fischerjugend.de

Advertisements