Spitzingsee

Der Spitzingsee liegt etwa fünf Kilometer südlich des Schliersees bzw. wenige hundert Meter südlich des Spitzingsattels auf 1.084 m Höhe in den Bayerischen Alpen. Mit 28,3 Hektar Fläche ist er der größte Hochgebirgssee Bayerns. Die Seetiefe beträgt maximal 16,30 Meter (Südbecken). Das Nordbecken ist bis zu 10,4 Meter tief. Der Abfluss ist die Rote Valepp, die sich bei der Kaiserklause (Forsthaus Valepp) mit der Weißen Valepp vereinigt und in Tirol als Grundache und schließlich als Brandenberger Ache in den Inn mündet.

Saison:
ab völliger Eisfreiheit (ca. Mitte April) bis 15. November

Koordinaten:
Spitzingsee

klicken Sie auf die Fotos um eine größere Darstellung zu erhalten
Spitzingsee-01 Spitzingsee-02 Spitzingsee-03
Mehr Fotos

Weitere Infos
Spitzingsee, miesbacher-fischerjugend.de
Wetter in 83727 Spitzingsee

Preise und Verkaufsstellen für Fischkarten finden Sie hier

Advertisements