Verein

Mitgliederversammlung 2017

Sehr geehrtes Mitglied,

zu der am Freitag, den 03.03.2017 um 19.00 Uhr im Gasthof Bräuwirt in Miesbach stattfindenden Mitgliederversammlung sind Sie recht herzlich eingeladen.

Tagesordnung:

1. Begrüßung und Jahresbericht des 1. Vorsitzenden mit fischereiwirtschaftlichem Bericht Fließgewässer und Seen
2. Kassenbericht
3. Revisionsbericht
4. Entlastung des Vorstandes
5. Bericht des Jugendleiters
6. Vorstellung und Aufnahme neuer Mitglieder Kurze Pause
7. Neuwahlen
8. Arbeitsdienst
9. Ausblick 2017, Anträge, Verschiedenes

Mit freundlichen Grüßen und Petri Heil
Die Vorstandschaft

Termine und Hinweise:
Ausgabe Seekarten: am Freitag 03.03.2017 ab 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr, Gasthof Bräuwirt, Miesbach.
Sollte der See am 1.März komplett eisfrei sein, können ganz Eilige die Fischkarten bei unserem Kassier Andi Grinev nach tel. Voranmeldung abholen.
Ohne Voranmeldung keine Kartenausgabe!

Ausgabe Tageskarten und Seekarten: am Gründonnerstag 13.04.2017 ab 19:00 Uhr bis 20.30 Uhr, Gasthof Bräuwirt, Miesbach.

Fischkartenausgabe erfolgt nur wenn der staatliche Fischereischein vorgelegt wird, und wenn die Beiträge für 2017 bezahlt sind.

Brief -> zum Download

Werbeanzeigen

2. Infobrief 2016

Liebe Mitglieder,
das Jahr neigt sich wieder seinem Ende zu und es wird Zeit abermals die Weichen für die nächste Saison zu stellen.

Leider sind beim Umzug der Homepage die Email-Adressen vom Newsletter verloren gegangen.
Bitte neu anmeiden, damit kurzfristige „Wichtigkeiten“ auch ankommen.

Als Anlage ist wie immer die Fischkartenbestellung für das neue Fischereijahr beigefügt.
Ebenfalls liegt die aktuelle Satzung bei, die nach schwerer Geburt endlich wieder von allen zuständigen Ämtern in diesem Umfang akzeptiert wurde.

Die Fischereibestimmungen bleiben im neuen Jahr unverändert.
Ausnahme die Befischung des Schliersee.
Der Entnahmezwang für Hecht wird den Mitgliedern nicht mehr auferlegt und die Maßnahme
zum Verwenden eines Stahlvorfaches wird ebenfalls gelockert.
Allerdings bleibt beim Spinn- und Schleppfischen ein raubfischsicheres Vorfach Pflicht.

Raubfisch darf im Loidlsee künftig erst ab 01. Mai befischt werden.

Die widerhakenlose Befischung der Salmoniden in der Leitzach hat sich bewährt und wird
weiterhin beibehalten.

Die Moral der Meisten beim Arbeitsdienst mitzuwirken lässt leider zu wünschen übrig.
Gerade im Frühjahr sollte doch der Großteil der Arbeitsdienstpflichtigen bei den anfallenden Saisonvorbereitungen mit anpacken. Ziel ist immer uns ALLEN eine angenehme Saison zu bereiten.
Hiermit auch ein großes Dankeschön an alle die immer fleißig dabei sind.

Die Gebühr für nicht abgeleisteten Arbeitsdienst (5 Stunden) beträgt ab 2017 50 €.
Der seit 01.01.2015 festgesetzte gesetzliche Mindestlohn 8,50 € gilt auch für Vereine und gemeinnützige Einrichtungen.

Und wie immer bitte die Fischkarten termingerecht an unsere Schriftführerin zurücksenden. bis 01. Dezember.
Seekarten wie gehabt.

Selbstgestaltete Fischkartenbestellungen und verspätet eingereichte Bestellungen werden nicht berücksichtigt.

So wünschen wir Euch allen eine „scheene staade Zeit“ und dann „Frisch Auf“ im neuen Jahr.

Vielen Dank für Eure Mithilfe.
Petri Heil wünscht Euch die Vorstandschaft

Neophytenbekämpfung 2016 am 8. Oktober

Liebe Mitglieder,

die Bund Naturschutz-Ortsgruppe Miesbach befasst sich heuer mit einem Neophyten-Projekt: der Kontrolle und Bekämpfung des japanischen Staudenknöterichs im Bereich der Miesbacher Schlierach.

Es sollen in der Stadt Miesbach entlang der Schlierach mehrere Standorte bearbeitet und die sich weiter ausbreitenden nicht einheimischen Pflanzen abgeschnitten und entsorgt werden.

An diesem Projekt will sich auch der Bezirksfischereiverein Miesbach-Tegernsee e.V. gerne beteiligen.

In ersten Aktionen wurden bereits unterschiedliche Methoden zur Bekämpfung dieses Gewächses ausprobiert und Gruppenleiter eingewiesen; ebenso wurden bereits diverse Knöterich-Vorkommen bearbeitet.

Die nun fünfte Aktion findet statt am 08.10. von 09:00 bis ca. 12:00 Uhr.
Treffpunkt ist am 08.10. um 09:00 Uhr beim Eisstadion in Miesbach (Parkplätze vorhanden).

Diese Bekämpfung wird als Arbeitsdienst gerechnet. Wir bitten um rege Teilnahme.

Die Arbeiten sind weitgehend wie Gartenarbeit, bitte denkt jedoch an geeignete Kleidung (lange Hose, langärmliges Oberteil, Kopfbedeckung), festes Schuhwerk bzw. Gummistiefel / Wathose, Handschuhe, Gartenscheren und  Pickel.

Peter Lippert
Arbeitsdienstleiter

Neophytenbekämpfung 2016 am 27. August

Liebe Mitglieder,

die Bund Naturschutz-Ortsgruppe Miesbach befasst sich heuer mit einem Neophyten-Projekt: der Kontrolle und Bekämpfung des japanischen Staudenknöterichs im Bereich der Miesbacher Schlierach.

Es sollen in der Stadt Miesbach entlang der Schlierach mehrere Standorte bearbeitet und die sich weiter ausbreitenden nicht einheimischen Pflanzen abgeschnitten und entsorgt werden.

An diesem Projekt will sich auch der Bezirksfischereiverein Miesbach-Tegernsee e.V. gerne beteiligen.

In ersten Aktionen wurden bereits unterschiedliche Methoden zur Bekämpfung dieses Gewächses ausprobiert und Gruppenleiter eingewiesen; ebenso wurden bereits diverse Knöterich-Vorkommen bearbeitet.

Die nun vierte Aktion findet statt am 27.08. von 09:00 bis ca. 12:00 Uhr.
Treffpunkt ist am 27.08. um 09:00 Uhr beim Eisstadion in Miesbach (Parkplätze vorhanden).

Diese Bekämpfung wird als Arbeitsdienst gerechnet. Wir bitten um rege Teilnahme.

Die Arbeiten sind weitgehend wie Gartenarbeit, bitte denkt jedoch an geeignete Kleidung (lange Hose, langärmliges Oberteil, Kopfbedeckung), festes Schuhwerk bzw. Gummistiefel / Wathose, Handschuhe, Gartenscheren und Pickel.

Peter Lippert
Arbeitsdienstleiter

Neophytenbekämpfung 2016 am 20. August

Liebe Mitglieder,

die Bund Naturschutz-Ortsgruppe Miesbach befasst sich heuer mit einem Neophyten-Projekt: der Kontrolle und Bekämpfung des japanischen Staudenknöterichs im Bereich der Miesbacher Schlierach.

Es sollen in der Stadt Miesbach entlang der Schlierach mehrere Standorte bearbeitet und die sich weiter ausbreitenden nicht einheimischen Pflanzen abgeschnitten und entsorgt werden.

An diesem Projekt will sich auch der Bezirksfischereiverein Miesbach-Tegernsee e.V. gerne beteiligen.

In ersten Aktionen wurden bereits unterschiedliche Methoden zur Bekämpfung dieses Gewächses ausprobiert und Gruppenleiter eingewiesen; ebenso wurden bereits diverse Knöterich-Vorkommen bearbeitet.

Die nun dritte Aktion findet statt am 20.08. von 09:00 bis ca. 12:00 Uhr.
Treffpunkt ist am 20.08. um 09:00 Uhr beim Eisstadion in Miesbach (Parkplätze vorhanden).

Diese Bekämpfung wird als Arbeitsdienst gerechnet. Wir bitten um rege Teilnahme.

Die Arbeiten sind weitgehend wie Gartenarbeit, bitte denkt jedoch an geeignete Kleidung (lange Hose, langärmliges Oberteil, Kopfbedeckung), festes Schuhwerk bzw. Gummistiefel / Wathose, Handschuhe, Gartenscheren und Pickel.

Peter Lippert
Arbeitsdienstleiter

Neophytenbekämpfung 2016 am 2. Juli

Liebe Mitglieder,

die Bund Naturschutz-Ortsgruppe Miesbach befasst sich heuer mit einem Neophyten-Projekt: der Kontrolle und Bekämpfung des japanischen Staudenknöterichs im Bereich der Miesbacher Schlierach.

Es sollen in der Stadt Miesbach entlang der Schlierach mehrere Standorte bearbeitet und die sich weiter ausbreitenden nicht einheimischen Pflanzen abgeschnitten und entsorgt werden.

An diesem Projekt will sich auch der Bezirksfischereiverein Miesbach-Tegernsee e.V. gerne beteiligen.

In einer ersten Aktion wurden bereits unterschiedliche Methoden zur Bekämpfung dieses Gewächses ausprobiert und die Gruppenleiter für die nun anstehende Bekämpfungsaktion eingewiesen.

Die nun zweite Aktion findet statt am 2. Juli von 09:00 bis max 12:00 Uhr.
Treffpunkt ist am 2. Juli um 09:00 Uhr beim Eisstadion in Miesbach (Parkplätze vorhanden).

Diese Bekämpfung wird als Arbeitsdienst gerechnet.
Wir bitten um rege Teilnahme.

Die Arbeiten sind weitgehend wie Gartenarbeit, bitte denkt jedoch an geeignete Kleidung (lange Hose, langärmliges Oberteil, Kopfbedeckung), festes Schuhwerk bzw. Gummistiefel / Wathose, Handschuhe und Gartenscheren.
Auch werden Personen benötigt, die das dann abgeschnittene Material aufsammeln und die Pflanzenmasse dann auf einen Lastwagen laden.

Peter Lippert
Arbeitsdienstleiter

Neophytenbekämpfung 2016 am 25. Juni

Liebe Mitglieder,

die Bund Naturschutz-Ortsgruppe Miesbach befasst sich heuer mit einem Neophyten-Projekt: der Kontrolle und Bekämpfung des japanischen Staudenknöterichs im Bereich der Miesbacher Schlierach.

Es sollen in der Stadt Miesbach entlang der Schlierach mehrere Standorte bearbeitet und die sich weiter ausbreitenden nicht einheimischen Pflanzen abgeschnitten und entsorgt werden.

An diesem Projekt will sich auch der Bezirksfischereiverein Miesbach-Tegernsee e.V. gerne beteiligen.

In einer ersten Aktion wurden bereits unterschiedliche Methoden zur Bekämpfung dieses Gewächses ausprobiert und die Gruppenleiter für die nun anstehende Bekämpfungsaktion eingewiesen.

Diese findet statt am 25. Juni von 09:00 bis 12:00.
Treffpunkt ist am 25. Juni um 09:00 Uhr vor dem Eisstadion in Miesbach.

Diese Bekämpfung wird als Arbeitsdienst gerechnet.
Wir bitten um rege Teilnahme.

Die Arbeiten sind weitgehend wie Gartenarbeit, bitte denkt jedoch an geeignete Kleidung (lange Hose, langärmliges Oberteil, Kopfbedeckung), festes Schuhwerk bzw. Gummistiefel / Wathose, Handschuhe und Gartenscheren.
Auch werden Personen benötigt, die das dann abgeschnittene Material aufsammeln und die Pflanzenmasse dann auf einen Lastwagen laden.

Peter Lippert
Arbeitsdienstleiter

1. Infobrief 2016

Termine 2016

Freitag 15. April 
Fischkartenausgabe
ab 19:00 bis 21:00

Gasthaus Bräuwirt in Miesbach
Seekarten ebenfalls noch erhältlich!

Samstag 14. Mai und 11. Juni
Ausgabe der vorbestellten, am 15. April nicht abgeholten Fließgewässerfischkarten
ab 09:00 bis 10:00

Schreibwaren Grinev Schliersee – Neuhaus

Staatl. Fischereischein und Mitgliedsausweis nicht vergessen!

Weitere Fischkartenabholtermine gibt es nicht. Niemand muss persönlich die Karten abholen. Bei Mitgabe des staatl. Fischereischeines kann dies auch durch Angehörige, Freunde usw. erledigt werden.
Nachkauf Fließgewässerkarten ausschließlich im Waizingerkeller in Miesbach (soweit noch vorhanden).
Wir sind verpflichtet den staatl. Schein vor Kartenausgabe auf Gültigkeit zu prüfen.

Arbeitsdienste:
Samstag 9. April um 08:00
Arbeitsdienst BFV
Treffpunkt Oberlandhalle Miesbach

Samstag 23. April um 7:30 Uhr
Außerordentlicher Arbeitsdienst –> weiterlesen
Treffpunkt ehemaliger Alpengroßmarkt in Hausham

Samstag 1. Oktober um 08:00
Arbeitsdienst BFV
Treffpunkt Oberlandhalle Miesbach

1. Infobrief 2015

Termine 2015

Mittwoch 15. April
Fischkartenausgabe
ab 18.30 bis 21.30

Gasthaus Staudenhäusl Agatharied
Seekarten ebenfalls noch erhältlich !!
Ausreichend Parkplätze am KH Agatharied.

Samstag 2. Mai und 6. Juni
Ausgabe der vorbestellten, am 15. April nicht abgeholten Vereinsgewässerfischkarten
ab 09:00 bis 10:00

Schreibwaren Grinev Schliersee – Neuhaus

Obb. Fischereitag 2012

Einladung zum Oberbayerischen Fischereitag 2012 in Schlierse

Programm:
Samstag, den 8. September 2012
Sonntag, den 9. September 2012

Bestimmungen und Hinweise:
Teilnahmeberechtigt sind alle Fischerkönige der Vereine, die dem Fischereiverband Oberbayern e.V. angeschlossen sind.
Oberbayerischer Fischerkönig wird der Vereinskönig, der den schwersten Fisch gelandet hat. Gewertet wird nach Gramm.
Fischerkönige werden gebeten, bei der Proklamation und beim Festzug die Königskette anzulegen.

Fischgewässer:
Schliersee
Bestimmungen auf der Tägeskarte beachten!
Boote können nur begrenzt angemietet werden!

Weiter lesen