„Kalter“ Fisch

Zutaten:

250 g frisches Fischfilet (Lachs, Forelle o.a.)
70 g gesalzene Butter
35 g geschälte Schalotten 1 Bund frisches Basilikum
weißer Pfeffer
Muskat
etwas Salz

Zubereitung:
Die Schalotten in Scheiben schneiden und in Butter glasig dünsten. Das rohe Fischfilet in einen kleinen Bräter legen. Die Schalotten darauf verteilen und mit der Butter übergießen. Mit Salz und Pfeffer würzen und 20 Minuten bei 180°C im Backrohr zugedeckt braten. Den Fisch mit den Schalotten kaltstellen, mit Muskat würzen und in Streifen schneiden. Die gesalzene Butter würfeln und dazugeben. Den Fisch und die Butter in der Küchenmaschine zerkleinern bis sie zu einer glatten Paste werden. Die Basilikumblätter hacken und dazumischen.Kaltstellen.
Mit Toast und Salatgarnitur servieren.

Wenn Sie auch ein leckeres Fischrezept haben, das sie hier veröffentlichen wollen,
dann senden Sie es uns an E-Mail: fischrezept@bfv-mbteg.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s